Home
Kommunalpolitik
Veröffentlichungen
Musik
Gästebuch
Kontakt

 

Jetzt erhältlich!

 

Hier bestellbar.

 

Heldendämmerung, 2013

Heldendämmerung ist ein Fantasy-Spielbuch. Der Leser steuert einen Helden interaktiv seiner Mission folgend durch eine feindselige Welt. Grundlage dafür ist ein einfaches Regelwerk, das in dem Buch ebenso erläutert wird, wie die fiktive Welt. Das Abenteuer beinhaltet verschiedene Handlungsstränge, die zu Ende des Buches alle wieder zusammengeführt werden. Das Manuskript umfasst 525 Abschnitte auf 224 Seiten. Die Geschichte ist in sich geschlossen, das Ende jedoch so gestaltet, dass Fortsetzungen möglich wären.

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Schöpe, René (September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981489454
  • ISBN-13: 978-3981489453

 

„Im Zeitalter der Sachlichkeit muß man romantisch sein, das ist der Trick.“ Formen und Funktionen der Neuen Sachlichkeit in Erich Maria Remarques Romanen, 2012

Nach dem Ersten Weltkrieg distanzierte sich ein großer Teil der Schriftsteller und bildenden Künstler vom Expressionismus. Man misstraute jeglichem Pathos und wandte sich einer sachlichen Darstellungsweise zu, welche die Wirklichkeit betont nüchtern und rationalistisch erfassen sollte. Häufig wird das (frühe) Romanwerk von Erich Maria Remarque ohne kritische Prüfung der Literatur dieser Neuen Sachlichkeit zugeordnet. Überhaupt widmet die Literaturwissenschaft dem Schriftsteller relativ wenig Aufmerksamkeit, was verwundert – war doch sein Opus magnum „Im Westen nichts Neues“ (1929) das erfolgreichste deutschsprachige Buch des letzten Jahrhunderts. Denis Herold zeigt, in welcher Form und mit welcher Funktion Remarque konkret einen neusachlichen Stil einsetzt. Außerdem werden seine Romane in den Kontext zu exemplarischen Büchern neusachlicher Autoren gerückt und die Entwicklung des poetischen Verfahrens im Verlauf seines Romanwerkes betrachtet.

 

Broschiert: 216 Seiten

Verlag: Tectum; Auflage: 1., Aufl. (1. Oktober 2012)

Sprache: Deutsch  

ISBN-10: 3828830234

ISBN-13: 978-3828830233

 

Biographien der Seele. Lebensentwürfe in Hermann Hesses Romanen "Der Steppenwolf" und "Narziß und Goldmund", 2008

Der Konflikt zwischen einer passiv-geistigen Lebensweise und einer aktiv-sinnlichen, zwischen einer vita contemplativa und einer vita activa, führte bei Hesse zur schwerwiegenden Krise. Denis Herold sucht nach den Mechanismen ihrer Verarbeitung in den Romanen Der Steppenwolf und Narziß und Goldmund. Soll man sein Leben dem Studium widmen, dem Theoretisieren, dem Intellektualismus, der Selbstdisziplin, in Sicherheit, aber ohne nennenswerte Erfahrungen? Oder lieber dem Abenteuer, der Leidenschaft, der Sinnlichkeit, voller Erlebnisse, aber in Gefahr für Leib und Seele? Gibt es gar einen erstrebenswerten, einen lebenswerten Mittelweg?

Broschiert: 82 Seiten

Verlag: Tectum-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2008)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3828896391

ISBN-13: 978-3828896390

 

Der Rabe, 2007

Gedichtband

  • Taschenbuch: 50 Seiten
  • Verlag: Engelsdorfer Verlag; Auflage: 1., Aufl. (November 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867034443
  • ISBN-13: 978-3867034449

 

Der Eifer des Gefechtes, 2004

Fantasy-Roman

  • Taschenbuch: 230 Seiten
  • Verlag: Web-Site-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (15. November 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3935982402
  • ISBN-13: 978-3935982405

 

Schule des Lebens, 2001

Aphorismensammlung

  • Taschenbuch: 89 Seiten
  • Verlag: Asaro
  • ISBN-10: 3934625207
  • ISBN-13: 978-3934625204
Top